Größte Auswahl hochqualitativer Rasensamen Wir versenden ausschließlich frische, keimfähige Ware!
Kostenlose Fachberatung per Telefon oder E-Mail Erfahrung aus über 50.000 Bestellungen: 040 4191 3355
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands Schnell geliefert, auch auf Rechnung
Filtern
Filter schließen
  •  

Regiosaatgut / RSM Regio

RSM Regio - Gebietseigenes Saatgut für den Erhalt der regionalen Biodiversität

In unserer Shopkategorie "RSM Regio" finden Sie eine große Auswahl an gebietseigenem Saatgut, das speziell für die jeweilige Region angepasst ist. Gebietseigenes Saatgut stammt ursprünglich aus einem bestimmten Gebiet in Deutschland und hat sich über einen langen Zeitraum hinweg an die lokalen Gegebenheiten angepasst. Durch die Verwendung von gebietseigenem Saatgut wird sichergestellt, dass nur Pflanzenarten ausgesät werden, die natürlicherweise in der jeweiligen Region vorkommen. Somit trägt der Einsatz von gebietseigenem Saatgut zum Schutz des natürlichen Artenvorkommens, zum Erhalt der Biodiversität und zur Vermeidung der Ausbreitung nichtheimischer Arten bei.

Unterscheidung von lokalem -und regionalen Saatgut 

Grundsäzlich gibt es sowohl lokales als auch regionales Saatgut, wobei die meisten Ausschreibungen sich auf regionales Saatgut beziehen, dennoch hier zum besseren Verständnis die Unterscheidung:

Lokales Saatgut

Die Beschaffung von lokalem Saatgut erfolgt durch die sorgfältige Auswahl und Ernte von geeigneten Spenderflächen mittels fortschrittlicher Techniken wie der Druschgutübertragung. Diese Praxis ermöglicht es, das gesammelte Saatgut unmittelbar auf den vorgesehenen Flächen auszusäen. Die Auswahl der Spenderflächen, die geographisch in unmittelbarer Nähe zu den Zielgebieten liegen, basiert auf der Übereinstimmung ihrer Artenvielfalt mit der des neuen Standorts. Einsatzbereiche für lokales Saatgut sind insbesondere Projekte, die auf die Aufwertung und Wiederherstellung von Ökosystemen abzielen, wie etwa Renaturierungsvorhaben.

Die Kategorisierung in „lokales Saatgut“ stützt sich auf die Einteilung Deutschlands in 502 „natürliche Haupteinheiten“, eine grundlegende Gliederung, die zwischen 1953 und 1962 von Meynen & Schmithüsen erarbeitet wurde.

Regionales Saatgut

Die Herstellung von regionalem Saatgut basiert auf einer Einteilung Deutschlands in 22 Ursprungsgebiete, um eine präzise und standortgerechte Produktion zu gewährleisten. Der erste Schritt im Prozess ist das manuelle Sammeln des Ausgangsmaterials von Pflanzen in deren jeweiligem natürlichen oder spezifisch geeigneten Ursprungsgebiet, oftmals innerhalb geschützter Naturareale. Nach der Ernte wird dieses Saatgut über einen Zeitraum von bis zu fünf Generationen kultiviert und vermehrt.

Die resultierende Ernte an Saatgut verschiedenster Pflanzenarten führt zur Bildung von einzigartigen Saatgutmischungen, die speziell für die verschiedenen Ursprungsgebiete innerhalb Deutschlands konzipiert sind. Diese maßgeschneiderten Mischungen fördern die Erhaltung der ökologischen Integrität und tragen zur Vielfalt unserer Landschaften bei.

Zertifizierung und Qualität

Um Ihnen die Sicherheit zu geben, dass Sie tatsächlich gebietseigenes Saatgut erwerben, achten wir bei der Auswahl unserer Produkte auf die Zertifizierung durch anerkannte Systeme wie VWW-Regiosaaten® und RegioZert®. Diese Zertifizierungen gewährleisten die Herkunft und Qualität des Saatguts.

Gesetzliche Vorschriften

In Deutschland ist seit März 2020 die Verwendung von gebietseigenem Saatgut in der freien Natur (mit Ausnahme von Land- und Forstwirtschaft) vorgeschrieben. Durch den Einsatz von gebietseigenem Saatgut aus unserer Kategorie RSM Regio leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz und zur Erhaltung der regionalen Biodiversität. Egal ob Sie eine Dachbegrünung planen, ein Biotop anlegen möchten oder eine Straßenbegrünung durchführen - bei uns finden Sie das passende gebietseigene Saatgut für Ihr Projekt.

Entdecken Sie unser Angebot

Entdecken Sie jetzt unser vielfältiges Angebot an regionalem Saatgut in der Kategorie "RSM Regio" und tragen Sie aktiv zum Schutz und Erhalt der einzigartigen Pflanzenwelt Ihrer Region bei.

RSM Regio - Gebietseigenes Saatgut für den Erhalt der regionalen Biodiversität In unserer Shopkategorie " RSM Regio " finden Sie eine große Auswahl an gebietseigenem Saatgut , das speziell... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regiosaatgut / RSM Regio

RSM Regio - Gebietseigenes Saatgut für den Erhalt der regionalen Biodiversität

In unserer Shopkategorie "RSM Regio" finden Sie eine große Auswahl an gebietseigenem Saatgut, das speziell für die jeweilige Region angepasst ist. Gebietseigenes Saatgut stammt ursprünglich aus einem bestimmten Gebiet in Deutschland und hat sich über einen langen Zeitraum hinweg an die lokalen Gegebenheiten angepasst. Durch die Verwendung von gebietseigenem Saatgut wird sichergestellt, dass nur Pflanzenarten ausgesät werden, die natürlicherweise in der jeweiligen Region vorkommen. Somit trägt der Einsatz von gebietseigenem Saatgut zum Schutz des natürlichen Artenvorkommens, zum Erhalt der Biodiversität und zur Vermeidung der Ausbreitung nichtheimischer Arten bei.

Unterscheidung von lokalem -und regionalen Saatgut 

Grundsäzlich gibt es sowohl lokales als auch regionales Saatgut, wobei die meisten Ausschreibungen sich auf regionales Saatgut beziehen, dennoch hier zum besseren Verständnis die Unterscheidung:

Lokales Saatgut

Die Beschaffung von lokalem Saatgut erfolgt durch die sorgfältige Auswahl und Ernte von geeigneten Spenderflächen mittels fortschrittlicher Techniken wie der Druschgutübertragung. Diese Praxis ermöglicht es, das gesammelte Saatgut unmittelbar auf den vorgesehenen Flächen auszusäen. Die Auswahl der Spenderflächen, die geographisch in unmittelbarer Nähe zu den Zielgebieten liegen, basiert auf der Übereinstimmung ihrer Artenvielfalt mit der des neuen Standorts. Einsatzbereiche für lokales Saatgut sind insbesondere Projekte, die auf die Aufwertung und Wiederherstellung von Ökosystemen abzielen, wie etwa Renaturierungsvorhaben.

Die Kategorisierung in „lokales Saatgut“ stützt sich auf die Einteilung Deutschlands in 502 „natürliche Haupteinheiten“, eine grundlegende Gliederung, die zwischen 1953 und 1962 von Meynen & Schmithüsen erarbeitet wurde.

Regionales Saatgut

Die Herstellung von regionalem Saatgut basiert auf einer Einteilung Deutschlands in 22 Ursprungsgebiete, um eine präzise und standortgerechte Produktion zu gewährleisten. Der erste Schritt im Prozess ist das manuelle Sammeln des Ausgangsmaterials von Pflanzen in deren jeweiligem natürlichen oder spezifisch geeigneten Ursprungsgebiet, oftmals innerhalb geschützter Naturareale. Nach der Ernte wird dieses Saatgut über einen Zeitraum von bis zu fünf Generationen kultiviert und vermehrt.

Die resultierende Ernte an Saatgut verschiedenster Pflanzenarten führt zur Bildung von einzigartigen Saatgutmischungen, die speziell für die verschiedenen Ursprungsgebiete innerhalb Deutschlands konzipiert sind. Diese maßgeschneiderten Mischungen fördern die Erhaltung der ökologischen Integrität und tragen zur Vielfalt unserer Landschaften bei.

Zertifizierung und Qualität

Um Ihnen die Sicherheit zu geben, dass Sie tatsächlich gebietseigenes Saatgut erwerben, achten wir bei der Auswahl unserer Produkte auf die Zertifizierung durch anerkannte Systeme wie VWW-Regiosaaten® und RegioZert®. Diese Zertifizierungen gewährleisten die Herkunft und Qualität des Saatguts.

Gesetzliche Vorschriften

In Deutschland ist seit März 2020 die Verwendung von gebietseigenem Saatgut in der freien Natur (mit Ausnahme von Land- und Forstwirtschaft) vorgeschrieben. Durch den Einsatz von gebietseigenem Saatgut aus unserer Kategorie RSM Regio leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz und zur Erhaltung der regionalen Biodiversität. Egal ob Sie eine Dachbegrünung planen, ein Biotop anlegen möchten oder eine Straßenbegrünung durchführen - bei uns finden Sie das passende gebietseigene Saatgut für Ihr Projekt.

Entdecken Sie unser Angebot

Entdecken Sie jetzt unser vielfältiges Angebot an regionalem Saatgut in der Kategorie "RSM Regio" und tragen Sie aktiv zum Schutz und Erhalt der einzigartigen Pflanzenwelt Ihrer Region bei.

Topseller
NEU
Standard Regio Grundmischung 70/30 (Frischwiese) RegioZert Standard Regio Grundmischung 70/30 (Frischwiese) RegioZert
Inhalt 1 kg (79,00 € * / 1 kg)
ab 79,00 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Standard Regio Grundmischung 70/30 (Frischwiese) RegioZert
Standard Regio Grundmischung (Frischwiese) RegioZert - Regionales Saatgut / Regiosaat