Wie Sie Rollrasen richtig in Ihrem Garten verlegen

Rollrasen verlegen leicht gemacht!

Rollrasen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn im Vergleich zu ausgesätem Rasen müssen Sie bei Rollrasen keine wochen- oder monatelangen Sperrzonen in Ihrem Garten errichten. Schon gleich nach der Verlegung strahlt Ihr Rasen in einem saftigen grün und nach nur drei Wochen ist er ausreichend verwurzelt um ohne Einschränkungen genutzt zu werden. So kann das Trampolin schon bald wieder aufgebaut werden und Sie können die warme Jahreszeit, mit ihren lauen Grillabenden, in vollen Zügen genießen.

Dabei ist das Verlegen von Rollrasen so leicht, dass Sie es ganz einfach selbst machen können. Und wie genau das geht, das erklären wir Ihnen hier!

Die richtige Vorbereitung

Da Rollrasen nicht länger als 24 Stunden gelagert werden sollte, ohne dass er beginnt zu faulen und abzusterben, sollten Sie die Rasenfläche schon vorher gut vorbereitet haben.

Lockern Sie hierfür zuerst die Erde gründlich auf. Dies können Sie mit Hilfe eines Spatens oder einer Gartengabel tun. Wer es weniger schweißtreibend mag, kann sich aus einem Baumarkt entsprechendes Gerät hierfür ausleihen. Gräser oder andere Pflanzen, genauso wie Steine oder Wurzeln, sollten Sie dabei aufsammeln und entfernen. Ist Ihr Boden sehr schwer oder sehr lehmig, empfiehlt es sich ein wenig Sand unterzugraben. So kann der neue Rasen später leichter wurzeln!

Verfeinern Sie anschließend die Erde mit einem Rechen und verteilen Sie sie so, dass eine ebene glatte Oberfläche entsteht. Verdichten Sie die Erde danach wieder indem Sie sie antreten oder mit einer Walze darüber fahren. Denn ist die Erde zu locker, kann sie später beim Wässern wegspülen und die Rasenfläche wird uneben. Am besten lassen Sie die Fläche nun einige Tage ruhen und zupfen regelmäßig neu aufkommendes Unkraut.

Das Verlegen

Damit sich Ihr neuer Rasen auch gleich bei Ihnen wohl fühlt, bringen Sie kurz vor dem Verlegen noch etwas mineralischen Dünger aus (z.B. Blaukorn). Verteilen Sie dann die Rasenrollen auf der Fläche, so geht das Ausrollen später leichter. Bedenken Sie, dass sie hierfür eventuell eine Schubkarre oder anderes Gerät brauchen, da Rasenrollen, je nach Größe, sehr schwer sein können.

Rollrasen wird so verlegt, dass die Bahnen parallel zueinander liegen, der Ansatz der Bahnen sollte aber am besten leicht versetzt liegen. So vermeiden Sie Kreuzfugen und verleihen der Rasenfläche eine bessere Stabilität. Da sich der Rasen in der Sonne oft etwas zusammenzieht, sollten sie großzügig planen und die Bahnen ca. 2 cm überlappen lassen. An sich ist Rollrasen jedoch sehr dankbar zu verlegen, denn mit einem stabilen Messer lässt er sich problemlos schneiden, und so den Formen Ihres Gartens anpassen.

Wenn der Rasen dann vollständig verlegt ist muss er angedrückt werden. Bei kleineren Flächen reicht es diese mit den Füßen anzutreten. Wenn die Fläche zu groß ist, nehmen Sie am besten eine Walze zur Hilfe. Anschließend sollten Sie unbedingt nochmal überprüfen ob die Rasenrollen nahtlos aneinander anschließen. Ritzen und Fugen lassen sich im Nachhinein nur sehr schwer wieder beseitigen!

Verwöhnen Sie zu guter Letzt Ihren Rasen mit einer ausgiebigen Dusche. Um gut zu wurzeln, sollte der Rasen in der nächsten Zeit regelmäßig wurzeltief gewässert werden. Schon vom ersten Tag an, können Sie Ihren neuen Rasen vorsichtig betreten um ihn zu wässern. Bevor Sie ihn aber uneingeschränkt nutzen, sollten Sie mindestens drei Wochen warten.

Zu guter Letzt

Ein Rollrasen ist eine tolle Alternative für all diejenigen, die schon bald einen voll funktionsfähigen Rasen wollen. Dabei muss man kein Spezialist sein um Rollrasen selbst zu verlegen. Wer die Fläche entsprechend vorbereitet und gut vorausplant, der kann sich schon bald über eine saftig grüne Rasenfläche freuen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Fertigrasen

    Danke für den ausführlichen Beitrag. Wir haben in kleines Einfamilienhaus und einen großen Garten. Unglücklicherweise hat der Rasen seinen Glanz verloren, daher überlegen wir ihn komplett zu erneuern. Ein Bekannter hat seinen Garten mit Fertigrasen ausgestattet und nun überlegen wir dasselbe zu tun. Gut das einem im Internet geholfen wird.