Größte Auswahl hochqualitativer Rasensamen Wir versenden ausschließlich frische, keimfähige Ware!
Kostenlose Fachberatung per Telefon oder E-Mail Erfahrung aus über 50.000 Bestellungen: 040 4191 3355
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands Schnell geliefert, auch auf Rechnung

5 Schritte wie Sie einen Rasen erfolgreich neu anlegen

Einen Rasen neu anlegen

Einen wunderschönen grünen Rasen neu anzulegen ist mit den Qualitäts Rasensamen von rasensamen-kaufen.de keine Kunst mehr. 

Was gibt es schöneres, als im Sommer Barfuß über den Rasen im eigenen Garten zu laufen? Genau, fast nichts! Blöd nur, wenn der eigene Rasen diesen Namen mittlerweile gar nicht mehr verdient oder es bisher gar keinen schönen Rasen im Garten gibt.

Hier hilft nur eins, den Rasen neu anzulegen. Wie Sie das machen und worauf Sie achten müssen, verrät Ihnen unser Beitrag zum Thema Rasen neu anlegen.

1. Der richtige Zeitpunkt

2. Das richtige Saatgut

3. Schritt für Schritt den Rasen neu anlegen

4. Rasen neu anlegen mit Rollrasen

Der richtige Zeitpunkt

Der beste Zeitpunkt, um den Rasen neu anzulegen ist das Frühjahr oder der Herbst. Im Sommer hingegen, ist der Pflegeaufwand vergleichsweise hoch und die Bedingungen nicht optimal. Der Herbst hat dabei den Vorteil, dass der Rasen im Winter in Ruhe wachsen kann und weniger beansprucht wird.

Wichtig ist vor allem, dass die keimenden Rasensamen zu keinem Zeitpunkt zu niedrigen Temperaturen ausgesetzt sind und die Fläche stets feucht genug ist. Wer also wissen möchte wann er den Rasen neu sähen sollte, um ein wirklich optimales Ergebnis zu erzielen, dem raten wir ganz klar zum Rasen neu anlegen im Frühjahr oder Herbst.

Wer ein Haus baut und im Zuge des Bauvorhabens einen neuen Rasen anlegen möchte, sollte übrigens mit dem Rasen warten, bis die gröbsten Arbeiten am Haus abgeschlossen sind. Jede Sackkarre, jeder Handwerker und jedes abgelegte Bauteil strapazieren den jungen Rasen und verringern die Chance auf eine schöne und einheitliche Rasenfläche.

Das richtige Saatgut

Bevor Sie im Discounter die erstbesten Rasensamen kaufen, sollten Sie sich fragen, welche Ansprüche Sie an Ihren neuen Rasen stellen werden. Wie stark wird der Rasen in Zukunft strapaziert? Wie wichtig ist Ihnen ein makelloses äußeres? In welcher Lage befindet sich der Rasen? Wie steht es um Sonne und Schatten? Wie viel Zeit und Energie wollen Sie regelmäßig in die Pflege der Fläche investieren?

Die Antworten auf all diese Fragen haben Einfluss darauf, welches Saatgut das Richtige für Sie ist. So nähern Sie sich Schritt für Schritt der Entscheidung, ob sie eher Zierrasen, Schattenrasen oder Trockenrasen benötigen und welche Mischung wirklich die Richtige für Sie ist.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten Sie selbstverständlich gerne bei der Auswahl der richtigen Rasensamen!

Schritt für Schritt den Rasen neu anlegen

Haben Sie den richtigen Zeitpunkt gewählt und sich für ein Saatgut entschieden, geht es an die Vorbereitung vor dem Rasen säen. Denn damit Sie einen wirklich umwerfenden Rasen erhalten, müssen Sie unbedingt die spätere Rasenfläche vorbereiten. Mit unseren 5 Schritten sind sie jedoch bestens vorbereitet und das Rasen neu anlegen gelingt Ihnen garantiert im Handumdrehen.

Schritt 1: Umgraben nach dem letzten Bodenfrost

Ist der letzte Bodenfrost vorbei, sollten Sie den Spaten schwingen und Ihre Rohfläche einmal umgraben. So stellen Sie die Durchlüftung der Fläche sicher und sorgen für eine Auflockerung der obersten Erdschicht. Lassen Sie die Fläche danach 2 bis 3 Wochen ruhen.

Pflege der Gartenbeete — Stockfoto

Bildunterschrift: Das Umgraben ist die Grundlage für das Rasen neu anlegen.

Quelle: https://de.depositphotos.com/91060256/stock-photo-cultivation-of-the-garden-beds.html

Schritt 2: Bodenbearbeitung und Vorbereitung

Nach der Ruhephase zerkleinern Sie die Erdbrocken beispielsweise mit einer Harke. Je feinkrümeliger der Boden ist, desto besser. Hier können Sie noch ein wenig Sand einarbeiten, wenn Sie feststellen, dass Sie sehr lehmigen und undurchlässigen Boden haben. Gleichermaßen können Sie feste Erde einbringen, wenn Ihr Boden zu sandig und durchlässig ist.

Schritt 3: Düngen und Säen

Nach dem Abschluss der Bodenarbeiten bringen Sie bitte einen sogenannten Starterdünger aus. Der gewährleistet die Nährstoffversorgung im Boden für die frischen Rasenpflanzen und hilft beim Anwuchs. Nach der Düngung sollte die Fläche noch 1 bis 2 Wochen ruhen, damit die Nährstoffe vom Boden aufgenommen werden können.

Damit ist das Rasen vorbereiten dann abgeschlossen und es ist Zeit für die Aussaat. Mit Hilfe eines Streuwagens schaffen Sie es sehr gut, die Samen gleichmäßig auf der Fläche zu verteilen. Wir empfehlen Ihnen, danach noch eine leichte Erdschicht aufzutragen (3 mm) und diese anzudrücken, damit die Rasensamen im Boden „verschwunden“ sind. Das beugt Vogelfraß vor und verhindert das Ausschwemmen der Samen bei Regen.

Schritt 4: täglich wässern, aber nicht zu viel

Regnet es viel, haben Sie frei. Scheint hingegen die Sonne, sollten Sie täglich 10 bis 15 Minuten die Fläche wässern, damit sichergestellt ist, dass die Rasensamen zu jeder Zeit feucht gehalten werden. Das ist notwendig, um die im Rasensamen vorhandene Stärke zu aktivieren und aufquellen zu lassen, welche wiederum die ersten Nährstoffe für den Keim sind.

Sobald die Fläche als Rasen deutlich erkennbar wird, können Sie das Wässern zurückfahren. Nun geht es dabei vor allem darum, das Wasser für die Keime zur Verfügung zu stellen, wobei die im Boden vorhandene Feuchtigkeit durch die Wurzeln aufgenommen wird.

Schritt 5: Erster Rasenschnitt

Haben die Rasenhalme eine Wuchshöhe von ungefähr 6 bis 7 cm erreicht, sollten Sie das erste Mal mit dem Rasenmäher über die Fläche mähen. Stellen Sie dabei die Höhe auf 4 cm ein. Die Höhe können Sie auch in alle Ewigkeit beibehalten, sofern Sie keinen Zier- oder Golfrasen haben.

Gönnen Sie der Fläche nach dem ersten Schnitt noch 1 bis 2 Wochen Ruhe und noch mindestens einen weiteren Rasenschnitt. Danach können Sie das Leben im Garten auf Ihrem eigenen Rasen beginnen und genießen.

Wie Sie sehen, ist das neu anlegen von Rasen zwar relativ aufwendig und die Vorbereitung beim Rasen säen nicht zu unterschätzen, mit unseren Schritten sind Sie jedoch bestens vorbereitet, wenn Sie den Rasen neu ansäen und können schon bald Ihren neuen Rasen genießen.

Rasenmäher — Stockfoto

Bildunterschrift: Der erste Schnitt ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum perfekten Rasen. 

Quelle: https://de.depositphotos.com/76306161/stock-photo-lawn-mower.html

Rasen neu anlegen mit Rollrasen

Möchten Sie eine Rasenfläche neu anlegen, haben jedoch keine Zeit oder Geduld für die vorherigen Schritte, kann Rollrasen eine spannende Alternative sein. Hierzu bereiten Sie den Boden wie bereits ausführlich beschrieben vor, bringen einen Dünger aus und verlegen anschließend den Rollrasen.

Beachten Sie, dass der Rollrasen bei warmem Wetter so schnell wie möglich nach der Lieferung verlegt werden sollte. Ist der Rollrasen erstmal verlegt, sollten Sie unbedingt mit einer Walze über die Fläche fahren, um den Bodenkontakt der Wurzeln sicherzustellen. Abschließend sollten Sie auch hier den Boden in den nächsten Wochen immer feucht halten und stets gut wässern.

Fazit

Wie Sie sehen, ist das Rasen neu anlegen gar nicht so schwer. Wenn Sie unseren Schritten folgen und sich zusätzlich für hochwertiges Saatgut entscheiden, laufen auch Sie sicherlich bald über den neu angelegten Rasen in Ihrem Garten und genießen die Sonne.

Tags: Neuanlage
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
TIPP!
BUNDLE
Kiepenkerl RSM 2.3 Gebrauchsrasenmischung Kiepenkerl RSM 2.3 Gebrauchsrasen Spielrasen Rasensamen
Inhalt 10 kg (7,00 € * / 1 kg)
69,99 € * 84,99 € *
BUNDLE
Kiepenkerl Profiline Comfort Rasensamen für Mähroboter Kiepenkerl Profiline Comfort Rasensamen für Mähroboter
Inhalt 1 kg (14,99 € * / 1 kg)
ab 14,99 € * 18,99 € *
Loretta Super-Rasen Premiumrasensaat Loretta Super-Rasen Premiumrasensaat
Inhalt 0.6 kg (33,32 € * / 1 kg)
ab 19,99 € *
Greenfield Trockenrasen Mantelsaat® Vital Greenfield Trockenrasen Mantelsaat® Vital
Inhalt 1 kg (14,99 € * / 1 kg)
ab 14,99 € * 17,99 € *
Greenfield GF 220 Gebrauchsrasen für Trockenlagen RSM 2.2.1 Greenfield GF 220 Gebrauchsrasen für Trockenlagen RSM 2.2.1
Inhalt 10 kg (8,90 € * / 1 kg)
89,00 € *