Was beinhaltet die Gruppe der Regel-Saatgut-Mischungen 1 (RSM 1)

Wir möchten Ihnen heute einen Einblick in die Tiefe der Regel-Saatgut-Mischungen geben. Hierbei handelt es sich standardisierte Mischungen für bestimmte Standorte und Ansprüche an den Rasen, die durch das Forschungsinstitut FLL in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rasengesellschaft konzipiert und erfolgreich getestet wurden.

In der ersten Gruppe der RSM-Mischungen sind die Zierrasen-Gemische enthalten. Doch was genau ist ein Zierrasen und was macht ihn aus? Hier wollen wir tiefer beleuchten, was in dieser ersten Gruppe zusammengefasst wurde.

Zierrasen – der perfekte englische Rasen

Mit Nagelschere und Handschuhen ist der Gärtner vor dem englischen Adelshaus zu Gange und bringt den Rasen in Form. Ist das wirklich so? Wir wollen nicht ausschließen, dass er hier und da wirklich so behandelt wird, aber die Intention der ersten RSM-Gruppe ist es definitiv nicht. Hier sind vielmehr Mischungen enthalten, die vor allem für repräsentative Flächen geeignet sind. Das können Vorgärten von Gebäuden sein, aber ebenso Bereiche in Innenhöfen.

Alle Zierrasen-Mischungen eint eine Eigenschaft: sie sind nur sehr gering belastbar. In ihrer Funktion als repräsentative Fläche ist eine Belastung die über den gelegentlichen Spaziergang sowie die der regelmäßigen Rasenpflege hinaus geht nicht vorgesehen.

Wie wird ein wunderschöner Zierrasen erreicht?

Auffällig ist, dass in den Mischungen ein hoher Anteil des Festuca Rubra in verschiedenen Zuchtformen verwendet wird. Der Rotschwingel, so heißt das Gras in der deutschen Bezeichnung ist als breitblättrig und gleichzeitig tiefschnittverträglich bekannt. Und diese beiden Eigenschaften machen es für den Zierrasen zur perfekten Grundlage.

Neben den richtigen Rasensamen spielt die regelmäßige Pflege bei einem Zierrasen eine wesentliche Rolle. Sehr regelmäßig müssen die Halme eingekürzt werden, damit die Grasnarbe schön dicht wird und viele seitliche Triebe ausprägt. Der Rotschwingel ist für seine dunkelgrüne Farbe bekannt. Dieser überaus edle und anmutige Look verleiht einer repräsentativen Fläche beziehungsweise dem dahinter stehenden Gebäude eine entsprechende Wertigkeit. Wenn es vor dem Gebäude so edel und aufgeräumt aussieht, kann es im Haus nur noch besser sein.

Die RSM 1-Mischungen sind erfolgreich getestet

Auf unterschiedlichen Flächen mit verschiedenen Eigenschaften sind die RSM-Mischungen in Deutschland getestet worden. So gewährleistet die FLL sowie die DRG eine höchstmögliche Keimquote der Mischungen, die mindestens 85% gemäß den eigenen Vorgaben beträgt.

In den RSM 1 Zierrasen-Mischungen sind folgende Gräser-Sorten mit der angegeben Gewichtung beinhaltet:

Der hohe Anteil der Rotschwingel-Gräser gewährleistet ein dichtes Wachstum der Grasnarbe. Der vergleichsweise geringe Anteil Lolium Perenne sorgt für das notwendige regenerative Wachstum der Narbe und schließt Lücken entsprechend schnell.

Perfekte Wirkung einer RSM 1 Zierrasen-Mischung

Ein Zierrasen wirkt vor allem dann, wenn er richtig angelegt ist. Dies wird vor allem durch eine ebene Fläche erreicht, die keinerlei Erhebungen oder Löcher hat. Ferner sorgt eine klare Abgrenzung wie Randsteine dafür, dass der Bereich sehr ordentlich und aufgeräumt aussieht.

Die regelmäßige Pflege ist hier neben den Rasensamen die Existenzgrundlage. Eine gute Nährstoffsituation gewährleistet das ständige Rasenwachstum, wobei auch die anderen Faktoren wie Feuchtigkeit und Licht nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Nicht selten braucht ein Zierrasen überproportionale viel Pflege, um das perfekte Bild abgeben zu können.

Nicht geeignet als Hausrasen oder Spielfläche

Leider ist die Kombination aus Zierrasen und Spielrasen mehr oder wenig nicht möglich. Die Funktion des Zierrasens beruht auf dem kurzen Schnitt der Grashalme. Dadurch werden die Rasenpflanzen einer Stress-Situation ausgesetzt. Um zu überleben treiben sie seitliche Blätter und Verästelungen aus. Diesen Vorgang nennt man Bestockung. Er führt zu dichter Rasenfläche, die im Fall des Zierrasens besonders wichtig ist.

Diese Art und Weise die Rasenpflanzen kurz halten bringt als Nachteil allerdings mit sich, dass die Fläche nur bedingt belastbar ist. Die RSM 1-Mischungen sind ausnahmslos für repräsentative Flächen geeignet, die einen besonders guten optischen Eindruck hinterlassen sollen. Als Spielrasen sind sie gänzlich ungeeignet, da die kurz geschnittenen Rasenpflanzen der Belastung nicht dauerhaft standhalten.

Die RSM 1 – Gruppe

Die Rasensamen-Mischungen aus der RSM 1 – Gruppe sind perfekt für Flächen vor Gebäuden oder in Innenhöfen geeignet. Folgende Mischungen werden hierbei innerhalb der Gruppe unterschieden:

RSM 1.1.1 – Zierrasen edel

In der sogenannten ersten Variante wird ein 10-20 prozentiger Anteil des Lolium Perenne in die Mischung eingebracht. Dieser fördert das regenerative Wachstum der Grasnarbe uns sorgt gleichzeitig für einen helleren Grünton.

RSM 1.1.2 – Zierrasen fein

Diese Mischung besteht zu 100% aus den Rotschwingel-Gräsern in verschiedenen Zuchtsorten. Der dunkle Farbton der Mischung lässt eine repräsentative Fläche edel erscheinen.

Grundsätzlich sind die RSM 1 – Mischung an allen Standorten verwendbar. Hierbei sollte ergänzt werden, dass die Standorte sich im normalen ph-Bereich bewegen sollten. Besonders fette, saure oder magere Standorte können durch die Düngung mit zusätzlichen Mineralien neutralisiert werden. Gleichermaßen können hochverdichtete Böden mit Sand durchlässiger gemacht werden, um die Bewässerung der Grasnarbe zu vereinfachen.

Die Pflegeaufwendungen bei den Zierrasen-Mischungen sind grundsätzlich sehr hoch. Der regelmäßige Rasenschnitt sowie die Düngungen verursachen einige Stunden Arbeit pro Arbeit, was sich in der Summe entsprechend addiert (abhängig von der Größe der Fläche). Die Schnitthöhe der Gräser sollte bei 2-3 cm liegen. Dies erfordert gemäß der Drittel-Regelung einen regelmäßigen Mähvorgang bei einer Höhe von 4-4,5 cm.

Zu Begrünung von ungenutzten Flächen, die allerdings maßgeblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild eines Gebäudes haben, ist der Zierrasen eine gute Begrünungsmöglichkeit. Sowohl der Pflegeaufwand als auch der geringe Strapazierfähigkeit sollten jedoch vorher beachtet werden, damit die Fläche im perfekten Englisch-Design erscheinen kann.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kiepenkerl RSM 1.1.1 Zierrasen Edel 10kg Rasensamen Kiepenkerl RSM 1.1.1 Zierrasen Edel 10kg Rasensamen
Inhalt 10 kg (9,00 € / 1 kg)
89,99 € *
Kiepenkerl RSM 1.1.2 Zierrasen Fein 10kg Rasensamen Kiepenkerl RSM 1.1.2 Zierrasen Fein 10kg Rasensamen
Inhalt 10 kg (7,50 € / 1 kg)
74,99 € * 87,99 € *
Greenfield GF 110 Zierrasen RSM 1.1 10 kg Saatgut - Mischung Greenfield GF 110 Zierrasen RSM 1.1 10 kg Saatgut - Mischung
Inhalt 10 kg (7,50 € / 1 kg)
74,99 € *
Greenfield GF 120 Zierrasen RSM 1.2 Rasensamen 10 kg Greenfield GF 120 Zierrasen RSM 1.2 Rasensamen 10 kg
Inhalt 10 kg (7,80 € / 1 kg)
77,99 € *