Warum heisst die Mischung "Berliner Tiergarten" so wie sie heisst und welchen Hintergrund hat dieser Name?

Rasensamen Berliner Tiergarten – Effektiv wenn man auf ein paar Dinge achtet

Was den New Yorkern ihr Central Park ist, ist den Berlinern ihr Tiergarten. Wie eine große grüne Lunge erstreckt sich der Park auf 210 Hektar in der Mitte Berlins und bietet so den Bewohnern und Touristen eine gar nicht mal so kleine Erholungsoase.

Aber auch Gartenbesitzer, die sich selbst eine kleine Wohlfühloase schaffen wollen, stoßen oft auf den Namen Berliner Tiergarten, wenn sie nach dem richtigen Rasensaatgut suchen. Doch obwohl der Name verlockend klingt, ist hier Vorsicht geboten. Woher die Mischung stammt und worauf es unbedingt zu achten gilt, das erfahren Sie hier!

Wie entstand der Name der Rasen-Mischung "Berlinger Tiergarten"?

Der Name der Rasensamenmischung Berliner Tiergarten geht tatsächlich auf den bekannten Berliner Stadtpark zurück. Ein erster Tiergarten wurde schon bereits 1527 angelegt und in den folgenden Jahren durch Zukäufe ständig erweitert. Dabei diente das Gebiet vor allem als Jagdrevier für die Reichen und Adligen der Stadt. Friedrich der Große, allerdings, hielt nicht viel von der Jagd und ließ das Gebiet 1742 etappenweise in einen Stadtpark für die Bevölkerung umbauen. 1818 wurde Peter Joseph Lenné damit beauftragt den Park weiter umzugestalten und die großen Flächen zu begrünen.

In einer Zeit weit vor der geregelten Saatgutproduktion wie wir sie heute kennen, war das keine leichte Aufgabe. Doch Lenné fand eine ebenso effektive wie geniale Lösung. Er schaute den Engländern aufs Handwerk. Denn dort begrünte man große Flächen in dem man im Herbst den Heuboden ausfegte und die Samen ausbrachte. Lenné machte es ihnen gleich und innerhalb kurzer Zeit wuchsen auf den großen Flächen verschiedene Rasensamen zu einer dichten und sattgrünen Decke heran.

Die Rasensamenmischung Berliner Tiergarten

Der Erfolg gab Lenné recht und die Methode verbreitete sich schnell. Wer sich aber heute im Baumarkt danach umschaut sollte vorsichtig sein. Denn im Gegensatz zu Regelsaatgutmischungen oder kontrollierten Markenprodukten ist der Begriff „Berliner Tiergarten“ nicht weiter definiert. Und deshalb verbergen sich hinter dem Namen leider auch oft minderwertige Saatgutmischungen.

Die Zusammensetzung macht den Unterschied

Die Rasensamen Berliner Tiergarten sind eine sehr gute Option für einen dichten und robusten Rasen. Aber es lohnt sich die Grasarten und deren Zusammensetzung genau zu studieren. Normalerweise kommen bei dieser Mischung Grasarten wie das Deutsche Weidelgras (Lolium perenne), die Wiesen-Rispe (Poa pratensis) und Rot-Schwingel (Festuca rubra trichoph.) zum Einsatz.

Diese Grasarten haben verschiedene Eigenschaften, die aufeinander abgestimmt sind und zusammen für einen guten Rasen wichtig sind. So ist beispielsweise das Weidelgras besonders belastbar, die Wiesenrispe sorgt für einen dichten Wuchs, und der Rot-Schwingel grünt gut auch wenn er tief geschnitten wurde.

Je nach Verwendungszweck, lässt sich die Zusammensetzung variieren. Für einen Spielrasen rät es sich eine Mischung mit mehr Deutschem Weidelgras zu nehmen, während für einen weniger strapazierten Rasen etwas mehr Rot-Schwingel in der Mischung sein darf. Sollte jedoch bei einer Mischung eine der Grasarten zu stark dominieren, sollten Sie diese im Regal stehen lassen. Dann ist die ist die Gefahr groß, dass diese Wahl nicht für eine bessere Mischung gemacht wurde, sondern um Kosten zu sparen.

Und auch die Eignung der verwendeten Rasensamen sollte sie vor dem Kauf überprüfen. Hierbei hilft die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. Hier können Sie überprüfen ob die in der Mischung angegebenen Gräser auch wirklich ihren Zwecken dient.

Fazit: wer richtig informiert kauft, wird nicht überrascht werden

Die Rasensamen Berliner Tiergarten sind eine beliebte und gute Mischung. Allerdings wird unter dem Namen auch viel minderwertiges Saatgut verkauft. Deshalb sollten Sie sich unbedingt vorher über Qualität und Zusammensetzung der Mischung informieren. Dann steht einem prächtigem und sattgrünem Rasen in Ihrem Garten nichts mehr im Weg.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Classic Green Rasen Berliner Tiergarten 10kg Rasensamen Classic Green Rasen Berliner Tiergarten 10kg Rasensamen
Inhalt 10 Kilogramm (4,80 € * / 1 Kilogramm)
47,99 € *
Classic Green Rasen Berliner Tiergarten hochfein 10kg Rasensamen Classic Green Rasen Berliner Tiergarten hochfein 10kg Rasensamen
Inhalt 10 Kilogramm (5,00 € * / 1 Kilogramm)
49,99 € *
Kiepenkerl Berliner Tiegarten Quadriga 10 Kg Samen Kiepenkerl Berliner Tiegarten Quadriga 10 Kg Samen
Inhalt 10 Kilogramm (8,00 € * / 1 Kilogramm)
79,99 € *