Rasenwissen Blog

Woher stammen die Grassamen eigentlich? Der Anbau der kostbaren Samen ist nicht einfach. Wer es perfekt machen möchte, muss hierzu besondere Gebiete nutzen, deren Kombination aus Höhenlage, Sonneneinstrahlung und Niederschlagsmenge besonders ertragreich sind.
Welche Saatgutmenge ist die Richtige? 5 Kilo, 10 Kilo oder doch lieber nur die 1-Kilogramm-Packung? Eigentlich ist es sehr einfach die richtige Menge zu ermitteln. Ich zeige Ihnen, wie Sie das machen und wo Sie die Information bei uns finden können.
Das Bundessortenamt ist unter anderem für die Zulassung von Saatgut zuständig. Dieses wird vor der Marktfreigabe intensiv geprüft und seine Eigenschaften in vordefinierten Kategorien festgehalten. Diese Informationen sind überaus interessant für Sie als Gartenbesitzer, da sie die Grassorten beschreiben,.
Das Lolium Perenne Esquire ist eine Sonderzüchtung des Deutschen Weidelgrases. Dabei liegt der Fokus besonders auf dem schnellen Wuchs der Rasenpflanzen sowie der höheren Anzahl von Grashalmen und Blättern
Bienenfutterpflanzen erfüllen nicht nur den Erhaltungszweck der Insekten, sondern sind gleichzeitig wunderschöne Flächen im Garten. Kombinieren Sie diese tolle Möglichkeit und gönnen Sie sich eine Blütenpracht im Garten
Auch Rasen säen im Oktober ist möglich, wenn Sie dabei einige Dinge beachten. Die Temperaturen und die Niederschläge sorgen für perfekte Bedingungen jetzt die frischen Rasensamen auszubringen.